Herzlich Willkommen auf dem Blog des Musikverein "Cäcilia" Floisdorf e.V. gegr. 1903!

Partnerschaft mit dem Musikverein Obergartzem


 Seit Anfang März 2014 proben der Musikverein Obergartzem 1925 und der Musikverein Cäcilia Floisdorf gemeinsam mit dem Ziel, ein gemeinsames Konzert im Frühjahr 2015 zu geben.
Die Proben finden monatlich wechselnd in einem der beiden Dörfer statt.
Natürlich musste man sich zunächst Kennen lernen. Hier einige Eindrücke des gemütlichen Abends in Obergartzem. An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank für die Bewirtung!



 




Konzert in Marmagen


Zum wiederholten Mal war der MV Floisdorf -diesmal unter der Leitung von Guido Esser- in der Marmagener Höhenklinik zu Gast. Dort wurde, vor begeistertem Publikum, ein abwechslungsreiches Programm geboten, dass für knapp zwei Stunden eine willkommene Abwechslung vom Klinikalltag war.




Floisdorf - Rund um die Welt

Manch einer dürfte sich verwundert die Augen gerieben haben: war das nicht der Floisdorfer Musikverein?
 
Fast richtig... Zwar stammen einige Instrumente und die Uniformen aus Floisdorf,
die Musiker jedoch sind allesamt aus Togo/Afrika.
Doch wie kam es dazu? Der bekannten Togo-Hilfe der Familie Strauch wurden ausrangierte Instrumente und Uniformen überlassen, die diese dann in stundenlanger Feinarbeit selbst überarbeitet hat, bevor alles nach Togo weitergeleitet wurde. Offensichtlich sind alle Instrumente wohlbehalten angekommen und haben für große Begeisterung gesorgt.
So kommt es, dass das Floisdorfer Wappen über die Grenzen Europas hinaus bekannt ist.
Manch einer unserer Musiker träumte gar schon von einem gegenseitigen Besuch der beiden Vereine.

Jahreshauptversammlung 2014

Heute versammelten sich die Mitglieder des Musikvereins zur jährlichen Hauptversammlung. Neben den Berichten des Schriftführers und Kassenwarts und den beiden turnusmäßigen Wahlen zum Vorstand, bei der Edith Brauner als Schriftführerin bestätigt wurde und Norbert Walter das Amt des Beisitzers von Jochem Vanselow  übernahm, stand im Mittelpunkt der Versammlung ein nicht alltäglicher Tagesordnungspunkt. Johannes Schnitzler sollte für eine 60 jährige aktive Arbeit im Verein geehrt werden. Auch der Bundesvorstand des Volksmusikerbundes schloss sich der Ehrung an und verlieh dem aktiven Floisdorfer Musiker die Ehrennadel in Gold mit Diamantbesatz, die er genau wie die zugehörige Urkunde aus der Hand des 1. Vorsitzenden Hans-Peter Fischer entgegen nehmen durfte. Nachdem die weiteren Tagesordnungspunkt zügig und ohne Differenzen abgehandelt waren, wandte man sich dem gemütlichen Teil der Feierstunde zu. Ein einfachen warm-kaltes Büffet begleitete dann die Berichte und Erzählungen des Jubilars aus 60 Jahren musikalischer Aktivität. Besonders unterhaltsam die Feuertaufe des ersten Auftritts an Fronleichnam 1954 in Bürvenich und der anschließenden Feier bei der Silberhochzeit des Ehepaars Gerhard und Katharina Schilles in Floisdorf. Auch an dieser Stelle sei dem Jubilar ein herzlicher Dank für 60 Jahre aktive Vereinsarbeit ausgesprochen,  viel Glück und noch viele Spaß am Musizieren im nächsten Jahrzehnt gewünscht.
 © Johannes Inden